Bilanz der Erfolgsfaktoren :: Evolutionsmotor

Erfolgsfaktoren im Evolutionsmotor
Der Evolutionsmotor wird durch die Erfolgsfaktoren angetrieben oder gebremst. Ein positiver „Durchlauf“ funktioniert wie folgt:

  • Ein gutes Ergebnis erhöht die Problemlösungsfähigkeit und wirkt wachstumsfördernd, denn
  • eine höhere Problemlösungsfähigkeit ermöglicht Innovationen, die die Beziehungen und Stellung am Markt verbessern.
  • Hierdurch erhöht sich der Wert des Angebotes, was zu besserer Leistung führt.
  • Höhere Leistung produziert ein besseres Ergebnis.

Evolutionsmotor
Für den Evolutionsmotor gilt wie für andere Motoren auch: Wer seine Bestandteile und Funktionsweise kennt, kann den Betrieb beeinflussen und auftretende Störungen schnell gezielt beheben.